Batterie – zum Starten und Versorgen des Fahrzeugs

Die Batterie ist eine zentrale Komponente der elektrischen Anlage, aber sie unterliegt dem Verschleiß und verliert nach einigen Jahren an Effizienz. Ihre Aufgabe ist die Speicherung der elektrischen Energie, um eine optimale Funktion aller Sicherheits- und Komfortausstattungen zu gewährleisten. Natürlich Anlasser, aber auch Beleuchtung, Blinker, Scheibenwischer, Benzinpumpe, Bordinstrumente, Klimaanlage, Scheibenheizung, Autoradio … Es gibt eine Vielzahl von Bauteilen, die mit der in der Batterie gespeicherten Energie funktionieren. Die Batterie selbst wird vom Generator, der über einen Riemen vom Motor angetrieben wird, mit Energie versorgt. Dadurch kann die Batterie beansprucht werden und dennoch ein optimales Ladeniveau beibehalten, im Sommer wie im Winter. Beachten Sie, dass es auch außerordentlich wichtig ist, den einwandfreien Zustand des Generatorriemens regelmäßig zu überprüfen.

Jetzt Termin vereinbaren
Unsere Angebote

Tips vom Kfz-Meister

Der Verlust der in der Batterie gespeicherten elektrischen Energie ist ein normales Phänomen, wenn Ihr Fahrzeug seit mehreren Wochen abgestellt ist, denn sie wird vom Generator nicht mehr regelmäßig nachgeladen.
Marcel Weitz
Um die volle Leistung der Batterie zur Versorgung des Anlassers und starker Energieverbraucher zu erhalten, schalten Sie die Beleuchtung, das Autoradio, den Zigarettenanzünder oder die Heckscheibenheizung erst nach dem Anspringen des Motors ein.
Marcel Weitz
Im Winter entlädt sich die Batterie bei niedrigen Temperaturen, was ein ganz normaler Vorgang ist.
Lassen Sie vor der kalten Jahreszeit die Batterie bei Weitz & Sohn prüfen.
Marcel Weitz